ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator
+49 711 21096-20
Hinweis für Gewerbetreibende: Als Friseurkund*in hast Du nach der Registrierung Zugang zu einem erweiterten Sortiment mit angepassten Konditionen!
0 0
Banner-img

Haarentfernung

44 Produkte

Artikelbild - 11358
X-Epil Warmwachs Perlen Grün 500g Beutel
9,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12332
X-Epil Vliesrollenhalter für Vlies-Streifenrolle 193 leer
32,00 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12334
X-Epil Xanitalia Warmwachs Handgerät mit Kabel und Halterung
58,30 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12335
X-Epil Xanitalia Wachspatrone breit Gelb 100ml
3,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12336
X-Epil Xanitalia Wachspatrone schmal Gelb 100ml
3,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 25503
X-Epil Kaltwachs Enthaarungsstreifen 12 Doppelstreifen
6,19 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 25504
X-Epil Warmwachs Cassolette 100g
8,75 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 25506
X-Epil Enthaarungscreme Sensitive 100ml
5,60 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 53022
X-Epil Wachspatrone Azulene 100ml
3,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17846
X-Epil Warmwachs Perlen Gelb 500g Beutel
9,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17847
X-Epil Warmwachs Perlen Gelb 1200g Dose
22,60 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17850
X-Epil Elektrischer Wachswärmetopf mit Einsatz und Ring für circa 800ml
114,10 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17855
X-Epil Vlies-Streifen lang 40x8cm 60 Stück
9,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17858
X-Epil Holzspatel für Wachs 22cm
2,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 40908
Sibel Wachspatrone Strawberry 110ml
1,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 40909
Sibel Wachspatrone Coconut 110ml
1,70 €

inkl. MwSt.

Produktname

Quick View

Preis

Merkliste







8,75 €

inkl. MwSt.



3,50 €

inkl. MwSt.






2,70 €

inkl. MwSt.



1,70 €

inkl. MwSt.


Haarentfernung

Schon seit Jahrtausenden nutzen Frauen Kajal, um die Schönheit ihrer Augen zu betonen und hervorzuheben. Die Sitte, sich die Augen zu schminken, reicht sogar bis in die Steinzeit zurück. Die ägyptischen Pharaonen und ihre Ehefrauen benutzten Kajal aus religiösen Gründen, da das Auge ein Symbol des Sonnengottes Re war. Auch heute zählt das Augen-Make-up zu einem der wichtigsten Elemente beim Make-up, denn es hilft uns dabei, den ausdrucksstärksten Teil unseres Gesichts hervorzuheben.

Kajal oder Eyeliner

Der Kajal ist ein Stift mit weicher Mine, während der Eyeliner meist in flüssiger Konsistenz erhältlich ist. Der Farbauftrag beim Kajalstift ist meist weniger intensiv, doch dafür lässt sich die Farbe leichter auf das äußere und das innere Lid auftragen. Gerade für Anfänger ist der Kajal, auch als Pencil bekannt, eine gute Wahl, um den oberen und den unteren Wimpernkranz zu betonen, denn das Handling mit so einem Eye Pencil erfordert weniger Übung als beim Eyeliner. Anders als beim festen Kajal wird bei einem klassischen Eyeliner meist eine Flüssigkeit oder Gel mit einem Pinsel auf den oberen Wimpernkranz aufgetragen. Flüssiger Eyeliner ist deutlich farbintensiver als ein Kajal und erfordert etwas Übung und eine ruhige Hand beim Auftragen des perfekten Lidstrichs.

Der Kajalstift

Der schwarze Kajal ist sicherlich ein Klassiker und darf in keinem Beautycase fehlen. Jedoch gibt es die Pencil in verschiedenen Farbtönen, passend für jede Augenform und -farbe. Vor allem bei blauen und grünen Augen kann ein schwarzer Kajal sehr hart wirken und man sollte lieber zu einem Braun oder Anthrazit greifen. Unabhängig von der Augenfarbe lassen hellere Farbtöne wie ein sanftes Beige oder Rosa sowie Metallicfarben das Auge größer wirken und noch mehr strahlen. Weißer Kajal wird auch sehr gerne auf die Wasserlinie aufgetragen, um die Augen optisch zu vergrößern. Dunklere Töne betonen eher die Augenform und können für einen dramatischen Look sorgen. Beim Smokey-Eyes-Look zum Beispiel wird mit dunklen Farben, meist Schwarz ein intensives Statement gesetzt. Bevor man mit dem Schminken beginnt, sollte man sich überlegen, was man bewirken möchte. Sollen die Augen mehr Ausdruckskraft erhalten oder kleine Augen größer wirken? Je nachdem wo man den Kajal aufträgt, entstehen andere Effekte. Möchte man die Wasserlinie mit einem Kajalstift betonen, wird das Augenlid ein wenig nach unten gezogen, um die Linie einfacher nachfahren zu können. Hier werden meist eher helle Farben eingesetzt, um das Auge optisch zu vergrößern. Der äußere Lidrand wird eher mit einem dunkleren Ton nachgefahren, um die Augenform zu betonen. Vor allem bei empfindlichen Augen oder bei Kontaktlinsen sollte auf das Betonen der Wasserlinie verzichtet werden. Wer möchte, kann zusätzlich die äußeren Augenwinkel betonen. Neben den verschiedenen Farben findet man Kajal mittlerweile auch in vielen Formen sowie wasserfesten Kajal für eine besonders gute Haltbarkeit des Make-ups. Ganz klassisch ist der Kajal ein Pencil, der gespitzt wird, wenn die Mine stumpf ist. Mittlerweile gibt es allerdings auch Stifte aus Kunststoff, in denen sich eine weichere Mine als im klassischen Pencil befindet die herausgedreht werden kann.

Der Eyeliner

Im Vergleich zum festen Kajal kann man auch von Liquid Eyeliner sprechen, weil dessen Konsistenz meist flüssig bis gelförmig ist. Der Pinsel kann ganz unterschiedlich aussehen, mal sanft und nachgiebig wie ein klassischer Pinsel, dann wieder eher fest wie bei einem Filzstift. Für welche Variante man sich letztendlich entscheidet, ist zum einen Geschmacksache und hängt davon ab, was für einen Lidstrich man kreieren möchte und wie viel Übung man dabei hat. Der sogenannte Stift-Eyeliner kommt mit einer eher festen Mine daher, seine Anwendung ist ähnlich unkompliziert, als würde man einen klassischen Filzstift nutzen. Vor allem für Anfänger ist dieser Liner ideal, denn dank der festen Mine gibt er nicht so stark nach, füllt sich automatisch gleichmäßig mit Farbe und kommt ohne weitere Utensilien aus. Der flüssige Eyeliner oder Gel-Eyeliner besitzt einen separaten Pinsel. Dieser erfordert eine ruhige Hand und etwas Übung. Der Vorteil des Liquid Eyeliners liegt vor allem in seinen kreativen Einsatzmöglichkeiten. Zudem ist der Farbauftrag beim flüssigen Liner meist farbintensiver und ausdrucksstärker. Auch um den Kleberand von künstlichen Wimpern zu verdecken, wird meistens mit flüssigem Eyeliner gearbeitet. Besonders gut haltbar ist ein wasserfeste Liquid Eyeliner.

Tipps zum Auftragen von Eyeliner

Ehe man beginnt den Eyeliner aufzutragen, ist es sinnvoll, mit Lidschatten oder einem Primer vorzuarbeiten. Diese Vorbereitung verbessert die Haltbarkeit des Liners. Vor allem bei Schlupflidern macht es Sinn, mit einem Primer eine gute Basis zu schaffen. Der Lidstrich wird am oberen Wimperkranz, auf dem beweglichen Lid gesetzt. Vor allem zu Anfang ist es hilfreich, erst einmal kleine Punkte entlang des Wimpernkranzes zu setzen und diese dann zu verbinden - fertig ist der Lidstrich. Es ist zudem deutlich einfacher, wenn man zuerst am äußeren Drittel des Lids mit dem Auftragen des Liners beginnt und sich dann nach und nach nach innen vorarbeitet. Für den beliebten Cat-Eye-Look wird noch ein Wing über das Lid hinaus gezogen. Am einfachsten ist es, wenn man sich als Erstes einen Orientierungspunkt setzt, wo der Wing enden soll und dann erst die Linie bis zu dieser Stelle zieht. Der perfekte Lidstrich braucht allerdings etwas Übung. Manche behelfen sich auch damit, dass sie am Anfang ein Heftpflaster als eine Art Schablone nutzen. Dafür wird das Heftpflaster entlang des unteren Wimpernkranzes geklebt, ähnlich wie eine Verlängerung des Unterlids. Hier kann man mit unterschiedlichen Winkeln experimentieren, denn letztendlich spielt auch die eigene Augenform eine große Rolle. Ist einem die kräftige Farbe des Eyeliners im Alltag zu intensiv, kann man mit einem feuchten Pinsel und Lidschatten auch eine dezentere Linie ziehen. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Neben allen Utensilien für ein perfektes Augen-Make-up haben wir noch Lipgloss für strahlende Lippen und Rouge für ein frisches Aussehen im Angebot. Jegliches Must-Have für ein über den ganzen Tag perfektes Make-up wie auch für traumhaft schönes Haar ist in unserem Shop erhältlich.