ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator
+49 711 21096-20
Hinweis für Gewerbetreibende: Als Friseurkund*in hast Du nach der Registrierung Zugang zu einem erweiterten Sortiment mit angepassten Konditionen!
0 0
Banner-img

Bartpflege

Wir bieten hochwertige Bartpflege-Produkte an, die Exakt auf jede Gesichtsbehaarung abgestimmt sind. Die Produkte sind sanft zur Haut, versorgen die Barthaare mit der notwendigen Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit. Egal ob Dreitagebart oder Hipster-Bart – für jeden Typ ist das passende Produkt dabei.

17 Produkte

Artikelbild - 10220
Stern Bartbinde
15,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 10222
Stern Ungarische Bartwichse
4,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 11397
Stern Bartkamm
2,30 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42301
Barba Italiana Caronte Bart Lotion 50ml
49,80 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42336
Barba Italiana Solengo Bartbürste
47,40 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42452
Hercules Bart Set im Etui
30,10 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42229
Barba Italiana Amerigo Bartwichse 60ml
23,80 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42259
Efalock Bearded Bartkamm Schwarz
7,95 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 50830
Efalock Beard Brush
29,95 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 26956
Herc. Bartkamm 4" 88
8,30 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 28884
Stern Bartbürste
5,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 48229
Fantasia Bart-Set 4-teilig 85515
23,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 36124
Stern Bartpflege-Set
34,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 45429
Barba Italiana Romolo Bartöl 50ml
23,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 45430
Barba Italiana Remo Bartöl 50ml
23,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 45431
Barba Italiana Donatello Anti Schuppen Bartcreme 100ml
25,80 €

inkl. MwSt.

Produktname

Quick View

Preis

Merkliste

15,20 €

inkl. MwSt.


4,50 €

inkl. MwSt.


2,30 €

inkl. MwSt.



47,40 €

inkl. MwSt.


30,10 €

inkl. MwSt.



7,95 €

inkl. MwSt.


29,95 €

inkl. MwSt.


8,30 €

inkl. MwSt.


5,70 €

inkl. MwSt.


23,70 €

inkl. MwSt.


34,50 €

inkl. MwSt.


23,20 €

inkl. MwSt.


23,20 €

inkl. MwSt.



Bartpflege

Bärte gibt es ganz offensichtlich schon so lange wie die Menschheit. Bereits in Mesopotamien, einer der ältesten Hochkulturen, spielte ein gepflegter Bart eine große Rolle und wurde schon damals gefärbt, mit "Lockenstäben" in Form gebracht und mit Bartöl gepflegt. Bei den Römern gab es bereits Vorläufer der heute wieder so populären Barbershops und für die Bartpflege wurde viel Zeit investiert. Durch eine Reform wurde das Rasieren per Gesetz angeordnet und lange Zeit war Barthaar auch über das Römische Reich hinaus tabu.

Seitdem hat der Bart viele Modetrends durchlebt und gerade heute ist das Thema Bartpflege aktueller denn je. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Drei-Tage-Bart, Vollbart oder Schnauzer handelt, die Haare im Gesicht wollen gepflegt werden.

Warum sollte ich meinen Bart regelmäßig pflegen?

Nicht jeder hat von Natur aus einen gleichmäßigen Bartwuchs oder weiches Barthaar. Hier kann Mann mit der richtigen Pflege nachhelfen. Das Trimmen des Vollbartes ist je nach Bartform alle 5 bis 10 Tage nötig, aber auch ein Drei-Tage-Bart benötigt regelmäßige Pflege, um trotz seines verwegenen Looks gepflegt zu wirken. Ob kurzer oder längerer Bart, er sollte täglich gewaschen werden, weil sich hier im Lauf des Tages Schweiß, Hautschüppchen und Essensreste in den Zwischenräumen der Barthaare ansammeln. Die anschließend angewendeten Bartpflege-Produkte sorgen für einen weichen, perfekt zur Geltung kommenden Bart und vor allem wirken sie auch beruhigend auf die Haut.

Wie wird ein Bart richtig gepflegt?

Eine richtige Bartpflege startet mit dem Waschen des Barthaares. Dies kann auch schon unter der Dusche geschehen und sorgt für ein wenig Zeitersparnis. Für die optimale Reinigung empfiehlt sich spätestens alle drei Tage ein spezielles Bartshampoo zu nutzen. Dazu wird eine erbsengroße Menge des Shampoos in der Hand aufgeschäumt und im Barthaar verteilt und auch die darunterliegende Haut sollte leicht mit den Fingerspitzen massiert werden. Nachdem das Shampoo gründlich ausgespült wurde, ist es vor allem bei längerem und störrischem Barthaar sinnvoll, noch einen passenden Conditioner anzuwenden. Dieser sorgt zudem dafür, dass sich der Bart später leichter stylen lässt und nicht mehr so kratzig ist. Nach dem Ausspülen des Bart-Conditioners geht es ans Trocknen des Bartes. Das sollte möglichst vorsichtig ohne rubbeln oder zu heißes Föhnen geschehen, da das Barthaar sehr empfindlich ist. Optimal ist ein trockentupfen und danach kann es schon weitergehen mit der Bartpflege. Bei einem längeren Bart kommt nun der Bartkamm zum Einsatz. Ist der Bart zu lang oder gibt es störende Härchen, dann ist nun der perfekte Zeitpunkt, den Bart zu trimmen und in Form zu bringen. Dies kann mit einer Schere oder einer Haarschneidemaschine geschehen. Dann kommt die Feuchtigkeitspflege, hierfür eignet sich zum Beispiel ein Bart Öl. Die Bart Öle enthalten meist natürliche Inhaltsstoffe und werden gerne mit ätherischen Ölen aufgepimpt. Das Öl wird auf der Haut beginnend bis zur Bartspitze hin einmassiert. Die meisten Produkte eignen sich für alle Hauttypen, es gibt aber auch spezielle Öle extra für schnell fettende oder trockene Haut. Zusätzlich kann Mann noch etwas Bartbalsam verwenden, dieses pflegt nicht nur, sondern hilft auch den Bart in Form zu bringen. Bei einem kleineren Bart wird die Bartpflege nochmals mit dem Bartkamm durchgekämmt und dadurch verteilt, bei bauschigen Vollbärten empfiehlt sich eine Bürste speziell zur Bartpflege.

Bartpflege-Tipp: Bei trockener, juckender Haut oder sprödem Barthaar kann auch zwischendurch mit einem pflegenden Bart Öl gearbeitet werden.

Zum Stylen des Bartes eignen sich Bartwichse oder Pomade. Sie wird zwischen den Fingern verrieben und anschließend im Bart verteilt. Danach wird das Haar wie gewünscht in Form gebracht und eventuell mit etwas Haarspray fixiert.

Wer benötigt Bart Pflegeprodukte?

Nicht nur Vollbartträger sollten sich mit der optimalen Haut- und Bartpflege auseinandersetzen. Gerade wer einen Bart trägt, der nur wenig Fläche einnimmt, wie zum Beispiel der Schnauzer, sollte sich nach der Rasur sowohl um einen gepflegten Bart wie auch die Hautpflege kümmern. Die tägliche Bartpflege umfasst in diesem Fall auch die optimale Pflege der Haut mithilfe von Aftershave, Feuchtigkeitspflege und Co., damit diese auch nach der Rasur frei von Irritationen und geschützt vor Umwelteinflüssen ist.

Welche Produkte gibt es für die Bartpflege?

Die optimale Pflege startet mit dem Bartshampoo. Anschließend wird bei Bedarf ein Bart-Conditioner verwendet. Diese beiden Produkte sind speziell auf die besonderen Bedürfnisse von empfindlichem Barthaar abgestimmt. Unverzichtbar für die regelmäßige Pflege ist ein Bart Öl, welches auch pflegend auf die Haut wirkt. Alternativ kann ansonsten auch ein Bartbalsam genutzt werden, dieses hält den Bart zudem in Form.

Gerade am Anfang macht es Sinn, sich ein Bartpflege Set anzuschaffen. Hierin ist alles enthalten, was Mann zur perfekten Pflege dieser sensiblen Haare benötigt. Manche Bart Sets gibt es sogar mit passendem Bartkamm oder einer Bürste. Häufig wird das gesamte Gesicht bedacht und es findet sich zudem eine Creme oder Balsam zur Pflege und dem Schutz der Haut.

Wenn es mal schnell gehen muss, sind sogenannte All-in-One Produkte hilfreich. Sie vereinen die Vorzüge verschiedener Pflegeprodukte und helfen an Tagen mit wenig Zeit für intensive Pflege, trotzdem zu einem gepflegten Auftreten.

Bartpflegeprodukte wie Bartshampoo, Öl oder Kamm sind kein Schnickschnack, sondern gehören unbedingt zur optimalen Pflege des Bartes dazu.

Ganz egal ob Vollbart, Schnurrbart oder stattlicher Walross-Bart, wir bieten für jeden die ideale Pflege! Wenn der Bart irgendwann wieder ab soll, haben wir selbstverständlich auch die passenden Rasierer im Programm.