ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator
+49 711 21096-20
Hinweis für Gewerbetreibende: Als Friseurkund*in hast Du nach der Registrierung Zugang zu einem erweiterten Sortiment mit angepassten Konditionen!
0 0
Banner-img

Perücken

Die Gründe für den Kauf einer Perücke sind so vielfältig wie die Auswahl an verschiedensten Modellen. Gerade bei Haarausfall wird gerne zur Perücke gegriffen, aber selbstverständlich dient die Perücke bereits seit vielen Jahrzehnten auch als beliebtes Modeaccessoire. Heutzutage zeichnen sich Perücken dadurch aus, dass sie besonders unauffällig und natürlich wirken. Dabei spielt es keine große Rolle mehr, ob die Perücke aus Kunst- oder Echthaar gefertigt wurde. Es gibt eine riesige Auswahl von Haarschnitten und Farbtönen. Egal ob ein klassischer Look oder ein modischer Schnitt bevorzugt wird, von Kurzhaar- bis hin zu Langhaarperücken bietet die moderne Angebotspalette heute alles, was das Herz begehrt.

Produktname

Quick View

Preis

Merkliste

Perücken

Perücken begleiten uns bereits seit Menschengedenken. Schon im Alten Ägypten wurde die falsche Haarpracht sowohl von Frauen wie von Männern getragen. Je nach Epoche waren die Perücken den unterschiedlichsten Trends unterworfen. Heutzutage sind die Gründe, sich für eine Perücke zu entscheiden, sehr vielfältig. Nach wie vor dient sie als modisches Accessoire, doch häufig gibt es auch medizinische Hintergründe, weshalb man sich zum Tragen einer Perücke entscheidet. Hochwertige Perücken unterscheiden sich maßgeblich von den einfachen Modellen, die man vom Karneval her kennt. Sowohl der Tragekomfort, so wie das natürliche Aussehen machen hier einen deutlichen Unterschied.

Gründe, die für eine Perücke sprechen

Nicht immer entspricht der eigene Haarwuchs den Vorstellungen bezüglich der gewünschten Frisur. Die lockige Löwenmähne wünscht sich gerades, glänzendes Haar und die Pixicut-Trägerin möchte gelegentlich mit einer Langhaar-Perücke oder einer Perücke im kurzen Bob ihren Style verändern. Viele Damen tragen sich auch mit dem Gedanken, ein Haarteil zu tragen um den eigenen Haare mehr Fülle und Volumen zu geben. Aber auch das eigene, immer dünner werdende Haar oder medizinische Gründe können der Grund sein, sich mit dem Gedanken eine Perücke zu tragen auseinanderzusetzen.

Echthaar- oder Kunsthaarperücke?

Dies ist sicherlich die erste Frage, die man sich bei der Vielzahl der angebotenen Perücken stellt, bevor es an die Auswahl von Farbe und Frisur kommt.

Perücken aus Kunsthaar

Synthetisches Haar lässt sich auf den ersten Blick nicht von Echthaar unterscheiden. Hochwertiges Kunsthaar zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr fein und filigran ist und daher nicht mehr als solches erkennbar ist. Vor allem der günstigere Preis ist für viele ein Argument, das für eine synthetische Perücke spricht. Mit ihr lässt sich für deutlich weniger Geld der Traum von einer atemberaubenden Lockenpracht oder einem tiefen Schwarz erfüllen, ohne sich dauerhaft festzulegen oder einen großen Stylingaufwand betreiben zu müssen. Auch in der Pflege sind Kunsthaarperücken unschlagbar. Einmal pro Woche sollte die Perücke gereinigt werden. Die Perücke wird mit warmem Wasser und am besten mit einem passenden Shampoo gewaschen. Spezielle Perücken-Shampoos sind sehr mild und zeichnen sich meist durch einen neutralen pH-Wert aus. Doch durch zu heißes Wasser kann die Perücke Schaden nehmen. Man kann sie auch für eine halbe Stunde in lauwarmem Wasser mit Shampoo einweichen. Ganz wichtig ist es, die Perücke während des Waschens und auch beim Trocknen niemals zu rubbeln. Das Haar sollte sehr vorsichtig behandelt werden. Abschließend kann die Perücke noch mit einem geeigneten Pflegemittel behandelt werden.

Die nasse Perücke bitte niemals bürsten. Sie wird vorsichtig in ein Handtuch gerollt und trocken getupft, dann etwas aufgeschüttelt und zum Trocknen auf einen Perückenständer oder Perückenkopf gegeben. Am besten lässt man sie über Nacht lufttrocknen. Keinesfalls föhnen oder mit einer anderen Art von Hitze arbeiten. Ist sie getrocknet, kann man sie mit einem weitzahnigen Kamm stylen. Ein weiterer Vorteil einer Kunsthaarperücke ist, dass sie ohne großes Zutun von ganz alleine wieder in die gewünschte Frisur fällt. Perücken aus Kunsthaar findet man in allen natürlichen sowie chemisch erzeugbaren Haarfarben von Blond über Braun bis hin zur rosa Perücke. Es gibt sogar Kunsthaar, das für Hitzestylings geeignet ist. So muss man sich nicht mehr zwischen voluminöser Lockenmähne oder elegantem Glatthaar entscheiden. Hier sollte man sich unbedingt an den Angaben des Herstellers orientieren, denn nicht jedes synthetische Haar kann mit Föhn oder Curler behandelt werden.

Echthaar Perücken

Echthaarmodelle erfreuen sich großer Beliebtheit. Das liegt zum einen an ihrem natürlichen Aussehen, der hochwertigen Verarbeitung und ihrer langen Lebensdauer. Echthaar Perücken verhalten sich auch bei den verschiedenen Witterungsbedingungen wie Eigenhaar, sie kräuseln sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und saugen bei Regen ebenso das Wasser auf wie echte Haar. Im Vergleich dazu perlt an synthetischen Perücken der Regen ab. Auch bei langer Tragedauer glänzt das Echthaar noch wie am ersten Tag, wohingegen Kunsthaar vor allem bei Langhaar-Perücken durch die Reibung auf der Kleidung mit der Zeit magtt und stumpf wird. Bei Echthaar Perücken gibt es auch Teil-Monofilament Perücken. Das Monofilament Gewebe wird meist am Scheitel und im Wirbelbereich eingesetzt. Immer dort, wo sich die Haare teilen und es möglich ist, auf die Kopfhaut zu schauen. Dank des durchsichtigen Monolilament-Gewebes sieht es aus, als kämen die Haare aus der eigenen Kopfhaut. Hier gibt es unterschiedliche Ausführungen, bei manchen Teil-Monofilament Perücken wird im unteren Bereich mit Tressen gearbeitet, andere haben an der Kontur einen Filmansatz. Der Filmansatz ist ein kleines Stück handgeknüpftes Gewebe im Stirnbereich, welches dafür sorgt, dass der Haaransatz wie natürlich gewachsen ausschaut. Zum Waschen und Pflegen wird die Echthaar Perücke auf einen Styroporkopf gesetzt und mit Stecknadeln fixiert. Hier sollte darauf geachtet werden, nicht in das Monofilament-Gewebe oder den Filmansatz zu stechen. Vor dem Waschen wird das Haar mit einer Bürste vorsichtig von Stylingrückständen und Knoten befreit. Dann werden die Haare in Fallrichtung mit lauwarmem Wasser angefeuchtet und das passende Shampoo vorsichtig ins Haar gestrichen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird es ausgespült und mit dem passenden Balsam oder einer Maske ebenso verfahren. Zum Abschluss wird das überschüssige Wasser vorsichtig von oben nach unten ausgedrückt und die Perücke mit einem Handtuch abgetupft. Selbstverständlich sollte auch eine Echthaar Perücke niemals gerubbelt werden. Echthaar Perücken können nach Herzenslust geföhnt und frisiert werden. Ganz gleich, ob glatt oder mit eleganter Locke. Mit bis zu 160 Grad kann das Haar einer Echthaar Perücke mit einem Styler oder Glätter umgeformt werden. Ob eine extra Locke, Gerade Strähnen, einem glatten lockigen Pony, - all das ist möglich. Auch kann eine Echthaar Perücke gefärbt werden, doch dies sollte unbedingt vom Fachmann durchgeführt werden. Echthaar Perücken oder Haarteile gibt es in allen erdenklichen Haarfarben wie Rot, Blond, Braun, oder vielen Reflexnuancen, aber auch Modelle mit leichten Farbeffekten wie Strähnen erfreuen sich großer Beliebtheit bei der Dame oder auch dem Herrn.

Von der blonden oder schwarzen Perücke bis hin zum feurigen Rot, ob mit Pony oder lieber einer klassischen Bob Perücke - unser Online-Shop bietet nicht nur das perfekte Zweithaar, sondern selbstverständlich auch die dazu passende Pflege. Neben Perücken finden sich bei uns online auch Zöpfe in allen Variationen, Toupets und Haarteile. Und wem das nicht reicht, auch das passende Make up kann hier gefunden werden.