ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator
+49 711 21096-20
Hinweis für Gewerbetreibende: Als Friseurkund*in hast Du nach der Registrierung Zugang zu einem erweiterten Sortiment mit angepassten Konditionen!
0 0
Banner-img

Schaumfestiger

Schaumfestiger gibt es heute für alle Haartypen und Anwendungen. Produkte, die sich nur an wenige Haartypen richteten und nur im nassen Haar angewendet wurden, sind schon lange Geschichte. Natürlich gilt auch heute noch, dass Schaumfestiger eine schnelle Styling-Anwendung sind, um Haaren mehr Volumen zu geben. Moderne Produkte lassen sich aber auch mit anderen Styling-Artikeln kombinieren und werden dadurch ein unverzichtbarer Teamplayer im Salon. Vor allem Produkte mit pflegender und schützender Formulierung erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Spezielle Eigenschaften wie der Schutz vor thermischer Beeinflussung oder der Schutz von Farbe sind ein Mehrwert der Styling-Anwendung. Durch ein Treibmittel und eine entsprechende Düse wird der Schaum erzeugt, je nach Produkt hat er unterschiedliche Standzeiten und ist somit für alle Styling-Aufgaben geeignet. Bei uns finden Sie Produkte aller namhaften Hersteller.

57 Produkte

Artikelbild - 40838
Eimi Natural Volume Volumen Mousse 500ml
34,80 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 40839
Eimi Natural Volume Volumen Mousse 300ml
26,85 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 40844
Eimi Extra Volume Volumen Mousse 500ml
34,80 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 40845
Eimi Extra Volume Volumen Mousse 300ml
26,85 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 40846
Eimi Take Shape Haarfestiger 18ml
5,50 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 17938
Eimi Root Shoot Volumen Mousse 200ml
22,70 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 56608
Stylesign Top Whip 50ml
3,95 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 10607
Conbel Klarfestiger Sebum 18ml
4,75 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 58185
Framesi For-Me 401 Give Me Body Mousse 300ml
19,80 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 57021
Serie Expert Curl Expression 10 in1 Cream-in-Mousse 250ml
17,95 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 55474
FFØR BLOW: By Blow Styling Cream 200ml
25,30 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 15304
Rondo Styling Glanzfestiger extra starker Halt Non Aerosol 1000ml
19,50 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 15305
Rondo Styling Glanzfestiger extra starker Halt Non Aerosol 5000ml
43,90 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 15306
Rondo Styling Glanzfestiger normaler Halt Non Aerosol 1000ml
19,50 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 15307
Rondo Styling Glanzfestiger normaler Halt Non Aerosol 5000ml
43,90 € inkl. MwSt.
Artikelbild - 41745
Tecni Art Wild Stylers Rebel Push Up 250ml
22,60 € inkl. MwSt.

Produktname

Quick View

Preis

Merkliste





5,50 € inkl. MwSt.

22,70 € inkl. MwSt.

3,95 € inkl. MwSt.

4,75 € inkl. MwSt.









Schaumfestiger

Was seinen Werdegang als Seife gestartet hat, ist heute zu dem meistverkauften Produkt der Haarpflege geworden. Damals noch als Seife mit viel zu alkalischem pH-Wert, machte es die Haare stumpf und sorgte dafür, dass diese zwar sauber waren, aber sich nicht wie gewünscht kämmen ließen. Forschung und Entwicklung haben diesen Zustand aber schon längst zur Vergangenheit werden lassen. So gibt es heute Shampoos für jeden Haartyp.

Warum es wichtig ist, das richtige Shampoo zum Reinigen seiner Haare zu verwenden?

Genauso wie unsere verschiedenen Charaktere unterscheiden sich auch unsere Haartypen. Die Inhaltsstoffe, die für den einen Menschen das passende Shampoo ausmachen, können dafür sorgen, dass bei einem anderen die Haare trocken und spröde wirken. Die Auswahl reicht von einem Aufbau-Shampoo für geschädigtes Haar, mildes Shampoo für sensible Kopfhaut, Anti-Schuppen Shampoo um dem lästigem rieseln der Hautpartikel den Kampf anzusagen über Anti-Aging Shampoo, das nachweislich den Alterungsprozess von Haar und Kopfhaut positiv beeinflusst. Shampoo kann dafür sorgen, dass dein Haar mehr Volumen erhält. Feuchtigkeits-Shampoo versorgt dein Haar mit Energie, so dass es an Elastizität und Sprungkraft dazu gewinnt und besonders Pflege-Shampoo, frei von Silikon, nährt das Haar. Shampoo dient zur Reinigung der Kopfhaut und entfernt Ablagerungen von Umwelteinflüssen. Shampoo kann den Haarwuchs anregen, dafür wird es häufig mit Inhaltstoffen wie Koffein oder Menthol angereichert. Shampoo kann durch die Zugabe von Pigmenten deine Haarfarbe verändern, Silbershampoo wird zum Beispiel gerne verwendet, um einem unerwünschten Goldstich vorzubeugen. Direkt nach einer Coloration ist es wichtig, Farbrückstände mit Shampoo für coloriertes Haar auszuwaschen. Dabei sollte der richtige Conditioner aber nicht fehlen, denn nur so bleiben die Pigmente tief verankert.

Wie sollte Shampoo angewendet werden?

Ein Irrglaube besteht darin, dass das Shampoo anstatt auf die Kopfhaut auf das Haar aufgetragen wird. Das stimmt so natürlich nicht, denn in erster Linie soll durch die Haarwäsche der körpereigene Talg entfernt werden. Deshalb ist es wichtig, dass das Shampoo auf die Kopfhaut appliziert wird. Das ist manchmal aber nicht so einfach, denn diese ist ja schließlich bedeckt von Haaren und da ist ein Durchkommen leichter gesagt als getan. Bei kurzem oder feinem Haar ist es möglich, eine kleine Portion Shampoo, meist reicht eine Haselnussgröße aus, gut in beiden Händen zu verreiben und gleichmäßig am Kopf zu verteilen. In sanften, kreisenden Bewegungen wird diese nun massiert. Shampoos, wie beispielsweise ein Anti-Schuppen Shampoo, das durch seine Inhaltsstoffe eine besondere Haarpflege oder Kopfhautpflege mitbringt, sollten ruhig zwischen 3-5 Minuten wirken dürfen. Für sehr dichtes und/oder langes Haar empfiehlt sich das Verwenden einer Applikatorflasche (Auftrageflasche). In solch einer Flasche wird eine Portion Shampoo mit lauwarmem Wasser gemischt. Durch eine schmale Auftragespitze lässt sich nun das Shampoo-Wassergemisch gleichmäßig scheitelweise auftragen. Mit dieser Methode kann man sich sicher sein, auch schwer erreichbare Stellen zu benetzen.

Festes Shampoo hingegen bedarf einer etwas anderen Anwendung. Bei der Handhabung ist es wichtig, das Shampoo Stück in den feuchten Händen aufzuschäumen. Der dabei entstandene Schaum wird verwendet, um das Haar zu reinigen. Das feste Shampoo wird zum Trocknen beiseitegelegt, dabei ist darauf zu achten, dass es nach jeder Verwendung mit klarem Wasser abgespült wird und erst wieder verpackt wird, wenn es komplett getrocknet ist. Durch seine feste Form ist es ein beliebter Reisebegleiter, der nicht nur nachhaltig Verpackungsmaterial spart, sondern auch problemlos im Handgepäck mit ins Flugzeug darf.

Egal für welche Variante man sich entscheidet, für alle gilt: die Haare im nassen Zustand (ehrlich gesagt, in keinem Zustand) nicht reiben. Gerade in dem Moment, in dem das Haar nass und durch die Alkalität des Wassers aufgequollen ist, ist es deutlich empfindlicher und neigt zu Haarbruch. Die Schuppenschicht des Haares ähnelt dem Schuppenkleid eines Fisches. Bei gesundem Haar ist diese Schuppenschicht anliegend. Alleine schon Wasser sorgt aber dafür, dass diese Schuppenschicht leicht absteht. Wenn man also am nassen Haar zu stark entgegen dieser arbeitet, ist es für das Haar so, als wenn man einen Fisch von der Schwanzflosse zum Kopf hin streichelt. Weder Haar noch Fisch mögen diesen Vorgang.

Nachdem also die Kopfhaut mit Rücksicht auf das Haar sanft massiert wurde, sollte das Shampoo gründlich ausgespült werden. Für eine gesunde Kopfhaut möglichst nicht mit zu heißem Wasser ausspülen. Kühles Wasser wirkt sich auch positiv auf die Durchblutung aus. Wenn man das Gefühl hat, das Haar oder die Kopfhaut wären noch nicht sauber genug, dann wird dieser Vorgang wiederholt. Beim Ausspülen des Shampoos passiert etwas ganz Entscheidendes, alle Schmutzpartikel und Verunreinigungen werden vom Ansatz über die Haarspitzen hinaus aus dem Haar transportiert. Das erklärt nun auch, warum vor allem die Ansätze und nicht die Haare das Shampoo zur Reinigung benötigen.

Nach der Haarwäsche ist es wichtig, den pH-Wert durch die Wahl des richtigen Conditioners oder der passenden Haarmaske wieder in den sauren Bereich zu bringen. In der Kategorie Conditioner erklären wir dir gerne mehr dazu.

Wie häufig sollten die Haare gewaschen werden?

So selten wie möglich. Gerade gefärbtes Haar, strapaziertes Haar, empfindliche Kopfhaut, fettiges Haar und trockenes Haar reagieren sehr empfindlich auf zu häufiges Waschen. Der körpereigene Säureschutzmantel braucht mehrere Stunden, bis er sich von einer Wäsche erholt und wieder aufgebaut hat. Werden die Haare nur alle zwei bis drei Tage oder noch seltener gewaschen, unterstütz man den eigenen Hautschutz dabei, stabil arbeiten zu können.