ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator
+49 711 21096-20
Hinweis für Gewerbetreibende: Als Friseurkund*in hast Du nach der Registrierung Zugang zu einem erweiterten Sortiment mit angepassten Konditionen!
0 0
Banner-img

Warmluftbürsten

Fast jeder träumt davon, ohne große Mühe einen wohlgeformten, glänzenden Look zu erstellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man mit feinem Haar außerordentlichen Schwung und verführerisches Volumen kreieren möchte oder lieber die wilde und unruhige Löwenmähne in eine seidig glänzende Haarpracht verwandeln mag. Das Zauberwort heißt Warmluftbürste! Der Vorteil einer Warmluftbürste liegt klar auf der Hand, sie arbeitet mit niedrigen Temperaturen und greift somit das Haar weniger an. Tests haben gezeigt, dass sie für nahezu jede Haarstruktur geeignet sind, egal ob man den Wunsch nach mehr Fülle oder nach Ruhe und Bändigung hegt. Diese Wunderwaffen sind in unterschiedlichster Ausführung erhältlich, es gibt sogar rotierende Warmluftbürsten.

16 Produkte

Artikelbild - 12835
Bab.Heizbürste 13mm BAB287TTE
40,00 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12836
Babyliss Heizbürste 15 mm
34,60 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 40358
Efalock 3Style Professional Airstyler
42,95 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 12901
Babyliss Heizbürste 289 18mm
40,00 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 52460
Efalock Big Hot Brush
89,95 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 42487
Babyliss Warmluftbürste Trio 3400 300Watt
35,60 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 17039
Babyliss Warmluftbürste Moonlight Professional Blau 2602
28,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 43092
Efalock Travel Straight Brush
28,50 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 16017
Babyliss Magic Styl Air Pro Schwarz 18mm
43,80 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 22175
Babyliss Warmluftbürste 2675 19mm
41,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 22176
Babyliss Warmluftbürste 2676 32mm
41,70 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 43814
Valera Warmluftbürste Turbo Style
65,30 €

inkl. MwSt.

image view
Artikelbild - 45585
Mondial Haarglätterbürsten Airbrush
83,20 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 32929
Babyliss Warmluftbürste Blue Lightning 2620
35,60 €

inkl. MwSt.

Artikelbild - 32987
Babyliss Big Curl Hot Air Styler 920
35,60 €

inkl. MwSt.

image view
Artikelbild - 71798
Ultron Cerali Mini Wärmebürste 25Watt
23,95 €

inkl. MwSt.

Produktname

Quick View

Preis

Merkliste

40,00 €

inkl. MwSt.


34,60 €

inkl. MwSt.



40,00 €

inkl. MwSt.


89,95 €

inkl. MwSt.




28,50 €

inkl. MwSt.



41,70 €

inkl. MwSt.


41,70 €

inkl. MwSt.


65,30 €

inkl. MwSt.




35,60 €

inkl. MwSt.



Warmluftbürsten

Gefühlt über Nacht haben sie Einzug gehalten und sich einen festen Platz bei den beliebten Styling-Tools eingeräumt: die Warmluftbürsten. Sowohl im Friseursalon wie auch zu Hause sind diese Geräte in ihrer großen Vielseitigkeit nicht mehr wegzudenken und erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand, mit diesen Bürsten zaubert man auf schonende Art und Weise Volumen wie beim Friseur, aber auch glänzende, glatte Haare gelingen mit Hilfe einer Warmluftbürste spielend leicht. Sogar Locken und Wellen können mit einem Warmluft-Lockenstab ganz haarschonend gezaubert werden. Im Gegensatz zu einem klassischen Lockenstab oder Glätteisen wird bei einer Warmluftbürste mit geringeren Temperaturen gearbeitet. Zudem garantieren Warmluftbürsten eine einfache Anwendung und beeindruckende Ergebnisse in kürzester Zeit. Es gibt sie für jeden Haartyp, egal ob kurze Haare, lange Haare und auch feines wie dickes Haar- dank ihrer verschiedenen Aufsätze ist wirklich für jeden etwas dabei. Unser Angebot umfasst die besten Warmluftbürsten. Wir bieten unterschiedlichste Modelle, von der rotierenden Warmluftbürste bis zum Gerät mit einziehbaren Borsten bleibt hier kein Wunsch offen. Manche Warmluftbürsten verfügen sogar über Ionen-Technologie, um fliegende Haare zum Problem von gestern zu erklären. Die verschiedenen Styling-Aufsätze bringen zudem Abwechslung in den Frisuren-Alltag.

Warum sollte ich eine Warmluftbürste nutzen?

Die meisten Warmluftbürsten sind eine große Hilfe, um unruhiges, dickes Haar auf sanfte Art und Weise zu bändigen. Hier wird sehr gerne mit einer Paddle Brush gearbeitet oder mit einer rotierenden Warmluftbürste. Beim Wunsch nach Volumen sorgt eine rotierende Rundbürste für den optimalen Haaransatz-Booster. Im Fall von statisch aufgeladenen Haaren ist es ratsam, eine Bürste mit Ionen-Technologie zu nutzen. Die Ionen-Funktion beruhigt fliegende Haare und bringt somit Ruhe ins perfekte Styling. Wem das noch nicht ausreicht, sollte zu einer Warmluftbürste mit Keramik-Turmalin-Beschichtung greifen, denn Turmalin gibt zusätzlich negativ geladene Ionen ab, für noch glatteres, seidigeres Haar, das noch widerstandsfähiger gegen die ungeliebte Krause oder statische Aufladung ist.

Die besten Warmluftbürsten enthalten verschiedene Aufsätze wie auch eine Styling-Düse und avancieren dadurch zu einem unglaublich vielseitigen Gerät. Häufig wird bei der Anwendung einer Warmluftbürste kein Haartrockner mehr benötigt, was das Preis-Leistungs-Verhältnis in ein noch positiveres Licht rückt.

Wie nutze ich eine Warmluftbürste?

Eine Warmluftbürste kann einen Haartrockner ersetzen und wird daher meist auf gewaschenem, handtuchtrockenem Haar eingesetzt. Bei sehr dickem Haar empfiehlt es sich jedoch, die Haare vorzutrocknen. Dabei lässt man diese entweder Lufttrocknen, arbeitet mit einem Haartrockner oder nutzt den bei einigen Warmluftbürsten mitgelieferten Föhnaufsatz. Man kann die Warmluftbürste aber auch bei trockenem Haar anwenden, sozusagen am nächsten Tag, um den Look wieder aufzufrischen. Am besten funktioniert es, wenn man das Haar mit Klammern abteilt und sich so Partie für Partie von unten nach oben vorarbeitet. Die Warmluftbürste ist zwar schonender als Glätteisen und Co. jedoch empfiehlt es sich vor der Nutzung ein Pflegeprodukt gleichmäßig ins Haar einzuarbeiten. Selbstverständlich kann gerade auch bei feinem, kraftlosen Haar mit einem Festiger gearbeitet werden. Kräftiges, dickes Haar profitiert eher von einem Feuchtigkeitsprodukt oder Haaröl. Bei rotierenden Warmluftbürsten dreht sich die Bürste auf Knopfdruck in zwei Richtungen. Das ist besonders von Vorteil, wenn langes Haar auf die rotierende Rundbürste aufgewickelt werden soll, um Wellen oder Locken zu erhalten. Die von der Bürste aufgedrehte Haarsträhne lässt sich ganz einfach wieder lösen, indem man die Rotation in die andere Richtung umstellt (Ausrollautomatik). Für viel Volumen lässt man den Bürstenkopf am Anfang für wenige Augenblicke am Haaransatz rotieren. Kurze Haare kann man auch ohne diese abzuteilen, einfach so bearbeiten, als würde man diese bürsten. Auch langes Haar kann man auf diese Weise bearbeiten, allerdings erhält man ein gleichmäßigeres Ergebnis, wenn dieses zuvor in einzelne Passés abgeteilt wurde.

Viele Warmluftbürsten haben eine Kaltstufe, diese empfiehlt sich um den erarbeiteten Look zu fixieren, neben der Verwendung von Haarspray erhält man damit eine deutlich bessere Haltbarkeit.

Wie oft kann ich eine Warmluftbürste benutzen?

Da eine Warmluftbürste in vielen Fällen die Arbeit des Haartrockners übernimmt, nur dass sie dem Haar zusätzlich noch eine schöne Form verleiht, kann sie nach jeder Haarwäsche eingesetzt werden. Die Temperatur ist hierbei deutlich niedriger als bei einem Glätteisen, trotzdem empfiehlt es sich- wie beim Föhnen übrigens auch- zuvor eine der Haarstruktur entsprechende Pflege anzuwenden. Egal ob Leave-in, Haaröl oder Hitzeschutz, unser breites Sortiment bietet hierbei für jeden die perfekte Lösung.

Wer sollte mit einer Warmluftbürste arbeiten?

So vielseitig wie die unterschiedlichen Haartypen sind mittlerweile auch die Warmluftbürsten. Zudem helfen die verschiedenen Styling-Aufsätze dabei, die individuelle Wunschfrisur zu erarbeiten- von Volumen über Locken bis hin zur Glättung ist alles möglich. Egal welches Gerät vom Profi-Ionen-Hairstyler bis hin zum Modell mit einziehbaren Borsten, es werden wirklich alle Wünsche und individuellen Bedürfnisse abgedeckt. Sowohl lange wie auch kurze Haare können ohne besondere Vorkenntnisse gestylt werden. Bei feinem Haar sollte die Bürste über verschiedene Leistungsstufen verfügen, um dieses mit der niedrigeren Leistungsstufe besonders sanft zu formen. Lange Haare können bei manchen Modellen vom Luftstrom in die Bürste gesaugt werden. Hier eignet sich eine Warmluftbürste mit einziehbaren Borsten und mit Ausrollautomatik. Bei unruhigem, schwer zu bändigendem Haar sorgt eine Keramik-Beschichtung und die Ionen-Technologie für zusätzlichen Glanz und Geschmeidigkeit.

Wie funktioniert eine Warmluftbürste?

Die meisten Geräte funktionieren ähnlich wie ein Haartrockner und bieten unterschiedliche Gebläse- und Temperaturstufen. Üblich sind bis zu drei Geschwindigkeitsstufen und zwei bis drei Temperaturstufen. Häufig gibt es auch Modelle mit einer Kaltstufe, um die Föhnfrisur mit kalter Luft zu fixieren. Vor allem langes Haar würde sich ohne Kaltstufe deutlich schneller wieder aushängen. Die Warmluftbürste ist eine Mischung aus Föhn und Lockenstab, wobei sie mit einer niedrigeren Temperatur als der Lockenstab arbeitet, dadurch wird das Haar schonender getrocknet und in Form gebracht.

Was für unterschiedliche Warmluftbürsten gibt es?

Zuerst stellt sich die Frage nach der Watt Leistung. Gerade bei dickem, kräftigem Haar sollte man einen Motor mit mindestens 1000 Watt Leistung wählen, während eine feinere Haarpracht bereits bei 600 Watt gut zu trocknen ist. Die zweite Frage ist, ob es eine Bürste mit verschiednen Aufsätzen sein soll. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn man mit abwechselnden Stylings experimentieren möchte.

Der Aufsatz einer traditionellen Bürste mit parallel angeordneten formstabilen Borsten eignet sich vor allem für kräftiges Haar. Das Haar wird hierbei geglättet und man hat Kontrolle über das Volumen. Eine Keramik-Beschichtung sorgt zudem für die gleichmäßige Verteilung der Föhnhitze, dadurch lässt sich das Haar besser trocknen.

Für mehr Fülle bei feinem Haar sorgt eine Warmluft-Lockenbürste. Diese wird direkt am Haaransatz für extra viel Stand eingesetzt. Bei diesen Bürsten ist darauf zu achten, dass sie aus weichen Borsten wie zum Beispiel aus Naturborsten bestehen, um die Kopfhaut nicht unnötig zu irritieren.

Die rotierende Warmluftbürste erleichtert das Stylen der Haare, da sie diese automatisch aufdreht. Sie eignet sich für alle Haartypen.

Vor allem feines oder sehr weiches Haar wird beim Föhnen oder Bürsten häufig statisch aufgeladen, sodass die Haare abstehen und fliegen. Modelle mit Ionen-Technologie wirken diesem Effekt entgegen. Ebenfalls empfehlenswert in solchen Fällen sind Warmluftbürsten mit einer Keramik-Turmalin-Beschichtung.

Mittlerweile gibt es sogar Warmluftbürsten mit Akku. Bei Modellen mit Kabel sollte man für das einfachere Handling darauf achten, dass sich das Kabel um 360 Grad dreht.

Und da es häufig auf die Details ankommt, rundet eine Öse zum Aufhängen der Warmluftbürste das perfekte Gesamtbild ab und sorgt zudem für zusätzlichen Komfort, denn gerade bei der regelmäßigen Nutzung ist es angenehm, das Gerät immer griffbereit zu haben.

Ganz gleich, ob es eine rotierenden Warmluftbürste sein soll oder ein Modell mit besonderer Keramik-Volumen Beschichtung, wir bieten eine große Auswahl der besten Warmluftbürsten für jeden Haartyp.